Familientraining


Die Kita Löwenzahn bietet ein Multifamilientraining zur Förderung familiärer Beziehungs- und Erziehungskompetenzen. Dabei steht das Kürzel „MFT“ für

 
  M = Miteinander und voneinander lernen

  F = Familien stützen sich gegenseitig

  T = Trainieren und Transfer in den Familienalltag


Was ist das MultiFamilienTraining?

Die Familien treffen sich wöchentlich, um andere Familien zu beraten und von diesen beraten zu werden. Sie erleben somit einen Schutzraum, der es ihnen ermöglicht, über Probleme zu sprechen, Veränderungswünsche zu formulieren und neue Verhaltensweisen in einem sicheren Rahmen zu üben. Wenn möglich nimmt diese Familie mit allen Kindern an den Treffen teil, so dass die Eltern ihre Kinder in der Gruppe erleben und umgekehrt die Kinder die Möglichkeit haben, ihre Eltern mit ihrem Verhalten als Vorbild wahrzunehmen. Die Treffen werden visuell dokumentiert und von den MFT-Trainerinnen regelmäßig ausgewertet. Gemeinsame Aktionen wie Beratungsmethoden, Spiele, Ausflüge etc., werden zu ermutigenden und lebensfrohen Ereignissen, die der Familie helfen sollen, ihren Alltag hinter sich zu lassen. Gleichzeitig sind es Übungen, welche die Familie zur internen und zur Kommunikation mit anderen anregen. 

In erster Linie sollen die Familien sich als erfolgreich erleben, stolz auf ihre Fähigkeiten und den daraus resultierenden Handlungsmöglichkeiten sein, welche eine Veränderung herbeiführen. Gegenseitiges Lob und Anerkennung innerhalb der Gruppe für gelungene Veränderungsprozesse sind dafür eine wichtige Voraussetzung. 

Weitere Infos dazu erhalten Sie in unserer Kita bei:

Nicole Eisenbeis     Fachwirt Sozialwesen, Erzieherin (Leitung der Kita)

Andrea Heilemann Dipl.-Soz.pädagogin/Soz.arbeiterin (FH), Päd. Fachkraft für Kinder mit erhöhtem Betreuungsbedarf, MFT-Trainerin