Die Bären im November 2015

24th Nov 2015

November 2015

Das neue Kindergartenjahr hat mit vielen Neuerungen begonnen, ehemalige „Küken“ haben sich in der Bärengruppe integriert, Abdullah und Amy-Sophie sind noch Eingewöhnungskinder.

Im Morgenkreis singen wir passend zur Jahreszeit Lieder vom Drachensteigen, von Kastanien und fallenden Blättern. Außerdem erstellten die Kinder zur Geschichte „Der Kartoffelkönig“ eine Bilderreihe. Dabei waren alle sehr kreativ! Die Ausstellung ist im Gruppenraum.

Durch die neue Gruppenzusammenstellung, u.a. auch durch die neuen Wackelzähne, verändert sich die Gruppendynamik und somit das Gruppenverhalten. Wir bieten immer wieder „Hilfe zur Selbsthilfe“ beim Thema Streit an – wie bereits beim Elternabend und im letzten Elternbrief beschrieben: „Was ist passiert?“ Nicht: „Wer hat Schuld?“. Die Kinder lernen dabei drei Regeln: Gut zuhören, ausreden lassen, nicht beschimpfen! Sie lernen dadurch, das Problem gemeinsam zu lösen. Konfliktfähigkeit fördert die soziale und emotionale Kompetenz und zählt zur Primärprävention von Verhaltensproblemen. Immer wieder integrieren wir darum dieses „Streitschlichtungsmodell“ im Spiel, im Morgenkreis, im Außengelände, also in vielen alltäglichen Situationen.

Im November betrachten wir uns – passend zu unserem Teilefrühstück – auch die Geschichte von St. Martin näher und dann folgt schon die Advents- und Weihnachtszeit. Wir werden unseren Gruppenraum gemütlicher einrichten. Wir haben unsere Hochebene verkauft, um mehr Gestaltungsmöglichkeiten zu haben.

Comments are closed.