Grüße aus Nupitanien

24th Dez 2015

Dezember 2015

Unsere Kobolde waren im Urlaub und haben uns von den aus „Nupitanien“ ein Grußlied mitgebracht, das Edelsteinen alle Edelsteinkinder zur Zeit jeden Morgen imMorgenkreis singen und spielen möchten. In unserer Abwesenheit haben die Kobolde den Fotoapparat der Edelsteingruppe benutzt und geheimnisvolle Zeichen in unserer Kita fotografiert.
Diese Fotos wurden ausgedruckt und die Kinder befinden sich nun täglich auf Entdeckungsreise in die Welt der Schrift: Sie finden die auf den Fotos abgebildeten Schrift- und Bildzeichen, Informationsschilder, Symbole und Zeichen ihrer Umwelt, hinterfragen sie und belegen sie mit Sinn. Die Fülle von Zeichen und Symbolen hilft ihnen, sich in unserer Welt zurechtzufinden. Des Weiteren besteht reges Interesse an Buchvorstellungen (jeweils montags).

Ein großes Thema ist die Umgestaltung unseres Nebenraumes, nachdem die Hochebene abgebaut wurde. Derzeit werden die Wände im Nebenraum von Steven gespachtelt und gestrichen, danach wird über die Möblierung entschieden.
Der neu gewonnene Raum wird von den Kindern mit Begeisterung erobert: Dort wird gemalt, geklebt, geknetet, am Sandtisch gespielt, mit Papier gefaltet u.v.m. In diesem Raum ist auch endlich Platz genug für das Ausdrucksmalen (nach Arnd Stern) angeleitet von Frau Erdmann.

Jahreszeitlich begleiten wir den Herbst mit Liedern, Fingerspielen, Geschichten und dem Sammeln von Naturschätzen.

Die Detektive sind zur Zeit wieder sehr aktiv im Haus in wichtiger Mission unterwegs, bilden Praktikanten aus, ermitteln diskret oder sind auf Spurensuche…
Falls Sie Fragen zu den Kobolden, Nupitanien oder den Detektiven haben, fragen Sie einfach Ihre Kinder, sie können Ihre Fragen bestimmt beantworten!
Selbstverständlich beantworten wir ebenfalls gerne Ihre Fragen!

Comments are closed.