Unser tolles Aquarium

22nd Mrz 2015

Im Sommer 2014 wurde für den Flur in unserer Kindertagesstätte ein großes Aquarium angeschafft. Herr Fluder, der Vater von Justus und Josefine, und Frau Mühle haben freundlicherweise die „Patenschaft“ für unser Aquarium übernommen. Hier schon mal ein Riesengroßes DANKE SCHÖN !!!
Mit viel Fachwissen, großem Engagement und Freude sorgen unser „Paten“ – ehrenamtlich – für das Wohlergehen von „Bruno“ (der große Wels) und seinen Freunden. Alle 14 Tage wird am Wochenende das Wasser (teilweise) ausgetauscht, die Pflanzen zurückgeschnitten die Scheiben gesäubert und noch vieles mehr.
Die Wasserqualität ist mittlerweile so gut, dass eine Garnele sich häuten konnte und sich Nachwuchs bei den Fischen eingestellt hat. Der Fischbestand wurde durch 24 „Otto´s“ (Otocinclus hoppei – Harnischwelse) ergänzt, die Pflanzenwelt erweitert, die zusätzliche Innenpupe installiert und die kaputte Leuchtstoffröhre ausgetauscht.
Klein und Groß sind von dem Aquarium begeistert. Jeder bleibt davor stehen und lässt sich von der Unterwasserwelt verzaubern.
An diesem Ort fällt morgens z.B.: die Verabschiedung leichter, weil gerade die Fütterung stattfindet. Die Kinder, egal aus welcher Gruppe und welchen Alters, verbringen Zeit vor dem Aquarium. Es ist zu einem Kommunikationstreffpunkt unserer Kita geworden.
Einige unserer Fische haben auch schon Namen von den Kindern bekommen:
Bruno – der große Wels, Pikkeldi und Frederik – die gepunkteten Panzerwelse, Pippi, Puck und Nikolaus (geboren am 6.12.14) – die Platybabies. Die weiteren 8 Nachkömmlinge konnten wir dann aber nicht mehr unterscheiden.
Über Neuanschaffungen, Verluste und bedeutsame Ereignisse , rund um unsere „Flossigen Freunde“ werden wir Sie auf diesen Weg weiterhin informieren.

Comments are closed.