Gruppenschwerpunkt: Bedürfnisorientierte und situationsbedingte Arbeit / Sprachförderung

Erzieherinnen: 3

Gruppengröße: ca. 15 Kinder

Alter: 2 – 5 Jahre

Mareike Haas

Mein Name ist Mareike Haas. Ich habe im Sommer 2022 mein Studium in Ethnologie und Erziehungswissenschaften abgeschlossen. Bereits während meines Studiums konnte ich praktische Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kindern sammeln. In einer Grundschule war ich für fast 6 Jahre im Ganztagsschulbereich tätig und habe mit den Kindern gemeinsame Projekte durchgeführt. Im Anschluss an mein Studium arbeitete ich als Integrationskraft und Betreuungshilfe in Ludwigshafen/Mannheim. Seit April 2023 bin ich eine der beiden Vollzeitkräfte in der Löwengruppe. Dort übernehme ich mit den Kindern derzeit das Ruhen und teilweise auch das Essen.
Am Nachmittag bin ich des Öfteren in der Bärengruppe zu finden.
Am liebsten bastel ich mit den Kindern oder genieße die Zeit mit ihnen im Garten, wo sie in einem sicheren Raum sich selbst frei entfalten und erleben können.

Andrea Heilemann

Mein Name ist Andrea Heilemann und ich arbeite seit 2015 in der Kita Löwenzahn. Als Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin liegt mein Schwerpunkt auf der Förderung der sozialen und emotionalen Kompetenz. Da ich zudem ausgebildete Übungsleiterin im Breiten-/Kindersport und Kinderyogaanleiterin bin, biete ich gerne Sport in der Turnhalle oder Bewegung im Nebenraum an. Dazu kommt meine Liebe zur Musik (Gesang, Klavier, Gitarre, Akkordeon und Cajon) und Tanz. Darum singen wir auch gerne im Morgenkreis und begleiten die Musik mit Instrumenten oder tanzen im Nebenraum zur Musik.

Bahar Karaman

Mein Name ist Bahar Karaman. Seit 2017 bin ich Erzieherin in der Kita Löwenzahn. Ich bin eine der beiden Vollzeitkräfte der Löwengruppe. Ich habe schon früh durch Praktika meine Leidenschaft als Erzieherin entdeckt. Das Spielen der Kinder, ihr Verständnis und die Wahrnehmung der Welt, ihre Auffassungsgabe,  Ehrlichkeit,  Entwicklung u.v.m., begeistern mich, denn Kinder entwickeln eigene, individuelle Lösungsmöglichkeiten und handeln sehr intuitiv, eine Eigenschaft die wir Erwachsenen oft verlernt haben. Ihre Kinder in dieser wichtigen Entwicklungsphase zu begleiten bereitet mir große Freude.
Meine liebste Beschäftigung ist das Basteln, Malen und Gestalten mit ihren Kindern. Ich will den Kindern zeigen, wie farbenfroh und unterschiedlich die Welt sein kann und dass es schön ist, dass jeder einzigartig ist.

Sprachförderung:

Was wird bei der Sprachförderung gemacht?

– Wortschatzerweiterung

– Satzbildungsfähigkeit

– themenbezogene Unterhaltungen mit den Kindern

– achten auf die Aussprache, ggf. Wiederholungen bestimmter Wörter

– Vorlesen von Geschichten und Erklären von Begriffen/Wörtern

– gemeinsame Aussprache, sowie Silben klatschen (fördert die Aussprache) – auch
in Form von Reime oder beim Singen

– Anregung zum Sprechen im Alltag in allen geeigneten Situationen (z.B. Ermutigung, Gefühle, Erlebnisse und Wünsche mitzuteilen)

– Wertschätzung der sprachlichen Leistungen der Kinder

– intensive Arbeit mit sprachbezogenem Material (z.B. Bilderbücher, Puzzle, Geschichten vorlesen und erzählen, Liederbücher etc.)

– gemeinsames Singen, Fingerspiele

Dies sind nur ein paar Beispiele wie Sprache in unserer Gruppe gefördert wird.

 

Allgemeine Fähigkeiten, die dadurch unterstützt werden:

– sprachliche und soziale Kompetenzen

– aktives Zuhören

– nachfragen

– Aufbau von Beziehungen

– abwarten

– Ideen entwickeln

– Entwicklung der Persönlichkeit und vieles mehr…

 

 

Ein Tag als Löwe:

Unser Tagesablauf gestaltet sich situations- und bedürfnisorientiert, d.h. wir orientieren uns an den Themen und Interessen der Kinder, z.B. wählen die Kinder den Spielplatz aus oder einen Ausflug ins Feld. Auch Themen, die wir im Morgenkreis besprechen, entstehen z.B.  aus der Kommunikation der Kinder untereinander oder aus aktuellen Situationen, z.B. wer feiert Weihnachten und wie…

7:15-8:00 Gruppenübergreifende Betreuung im Frühdienst
8:00-9:00 Ankunft der Kinder, Freispiel im Gruppenraum
9:00-9:30 Gemeinsames Frühstück
9:30-10:00 Morgenkreis (Besprechung wichtiger Themen mit den Kindern, Sprachförderung durch z.B. gemeinsames Singen, Silben klatschen, etc.)
10:00-11:30 Spiel in der Gruppe oder im Garten, Ausflüge, Projekte

Freitag: Turntag in der Turnhalle

11:30-12:00 Vorbereitung des Ruheraums
Vorbereitung des Mittagessen (Tische decken)Abholzeit der Kinder, die nicht mitessen
12:00-12:30 Mittagessen
12:30 – 12:45 Abholzeit der Kinder, die nicht ruhen
12:45-13:30 Ruhen – die Kinder hören leise Musik oder eine Geschichte
13:30 – 16:45 Gruppenübergreifende Betreuung (offene Gruppen)

Nachrichten vom Löwenrudel

Eingewöhnung Unsere Löwengruppe vergrößert sich: Zwei weitere Kinder werden eingewöhnt, ein Kind kommt zum Schnuppern. Unsere Frühstückszeiten sind auch immer Gesprächszeiten: Was passiert, wenn ich die Brotdose umdrehe? Und was, wenn ich die Kiste mit den Tempos umdrehe? (Schwerkraft…). Wie war das Feuerwerk? Wer...
Weiterlesen
 St. Martin  Anfang November haben wir in der Löwengruppe sehr viel über St. Martin gesprochen. Im Morgenkreis redeten wir darüber, was St. Martin gemacht hat und wer er war. Die Kinder haben gelernt, dass er ein Soldat war, der einem armen...
Weiterlesen
Unsere Kita Löwenzahn hat in diesem Jahr am „Weihnachtspäckchenkonvoi“ teilgenommen. Ziel der Aktion ist es, fertig gepackte Geschenke zu bedürftigen Kindern in entlegene und ländliche Regionen Osteuropas zu bringen. Dieser Grundgedanke „Kinder helfen Kindern“ steht im Mittelpunkt, denn die Geschenke werden...
Weiterlesen